Logo des Grundschulaktionstags

Menü

schliessen

Handball-Grundschulaktionstag 2024

Die Anmeldung öffnet nach den Sommerferien

Der Handball-​Grundschulaktionstag 

im Handball-​Verband Berlin e.V.

findet vom 11.11. bis 13.12.2024 statt

 

Wir starten wieder durch! Der Handball-​Verband Berlin e.V. und der DHB begeistern mit dem Handball-​Grundschulaktionstag endlich wieder bundesweit Grundschüler*innen für den Handballsport. Teilnehmen können alle Klassen von der 2. bis zu 5. Jahrgangsstufe.

 

In zwei Schulstunden (90 Minuten) können Schüler*innen das offizielle Handball-​​Spielabzeichen des DHB – den Hanniball-​​Pass – absolvieren, ihre persönlichen Fähigkeiten austesten und in verschiedenen Spielformen ihren Teamgeist unter Beweis stellen. Und vor allem: Ganz viel Freude an Bewegung und für das Handballspielen entwickeln. Unterstützung erhalten die Grundschulen dabei von Übungsleiter*innen aus einem lokalen Handball-​​Verein. Zusätzlich stellen der DHB und der jeweilige Handball-​​Landesverband Materialien zur Verfügung. 

 

Der Handball-​Verband Berlin e.V. und der DHB senden den Schulen kostenfrei Materialien für die Kinder und Lehrkräfte. So erhält z.B. jedes Kind seinen persönlichen Hanniball-​Pass. Und für die Vermittlung von Handball im Sportunterricht werden Lehrhilfen (z.B. Übungssammlung, Stundenbilder) bereitgestellt. Weitere Inhalte für die Vermittlung von Handball an der Schule stehen bereits jetzt im Downloadbereich weiter unten auf dieser Seite zur Verfügung.

Und es gibt noch eine Besonderheit: Jede Schulklasse, die am Handball-​Grundschulaktionstag 2024 teilnimmt, erhält mit dem Materialpaket einen Hanniball-​Adventskalender mit altersgerechten Übungen für die Klasse, Ausmalbildern und „Handballwissen“ für den Einsatz im Schulunterricht. Wir wünschen schon jetzt viel Spaß damit.

Die Anmeldung öffnet nach den Sommerferien.

HÄUFIG GEFRAGT – SCHNELL BEANTWORTET

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Wenn Ihnen das FAQ nicht weiterhilft, wenden Sie sich bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen rund um Ihren Handball-Grundschulaktionstag gerne an Ihren Handball-Landesverband. Bei technischen Problemen steht Ihnen das Projektbüro des DHB zur Seite.

Der Anmeldeschluss ist auf der jeweiligen Unterseite Ihres Landesverbandes angegeben. 

Sollten Sie keine Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, sehen Sie bitte in Ihrem Spam Ordner nach. Sollte auch dort keine Mail angekommen sein, bitten wir Sie, die Anmeldung zu wiederholen und ggf. die Schreibweise der angegebenen E-Mail-Adresse zu überprüfen.

Unvollständige Anmeldungen dürfen aus Datenschutzgründen nicht berücksichtigt werden.

Jede Grundschule in der Bundesrepublik Deutschland sowie alle Handball-Vereine, die Mitglieder im Deutschen Handballbund e.V. (DHB) sind, können sich für den Handball-Grundschulaktionstag anmelden. Der Handball-Grundschulaktionstag findet grundsätzlich immer in Kooperation zwischen einer Grundschule und einem Handballverein statt. Teilnehmen können Klassen von der 1. bis zu 4. Jahrgangsstufe. Die Anmeldung, Teilnahme und das Material sind kostenfrei.

Nach erfolgreicher Anmeldung stimmen Grundschule und Handball-Verein die Details zum Handball-Grundschulaktionstag miteinander ab. Haben Sie bei der Anmeldung angegeben, dass Sie noch keinen kooperierenden Handball-Verein bzw. Grundschule haben, meldet sich Ihr Handball-Landesverband schnellstmöglich bei Ihnen für das weitere Vorgehen.

Und so könnte der Tag bei Ihnen aussehen:

In einem Zeitraum von 90 Minuten (zwei Schulstunden) können Schüler*innen beim offiziellen Handball-Spielabzeichen des DHB – dem Hanniball-Pass – ihre persönlichen Fähigkeiten austesten und im Anschluss in verschiedenen Spielformen ihren Teamgeist unter Beweis stellen.

Der Hanniball-Pass ermöglicht einen einfachen Einstieg in den Handballsport. An unterschiedlichen Stationen werden die individuellen Fähigkeiten trainiert. Jedes Kind erhält hierbei seinen persönlichen Hanniball-Pass als Urkunde.

In der zweiten Schulstunde steht der Teamgeist im Mittelpunkt. Hierfür werden Handball-Spielformen umgesetzt, bei denen die Kinder lernen miteinander zu spielen und ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. In dem Materialpaket finden Sie in der Broschüre Handball für Lehrkräfte weitere Spielformen, die an Ihrem Handball-Grundschulaktionstag umgesetzt werden können.

Unterstützung erhalten die Grundschulen von Übungsleiter*innen aus dem kooperierenden Handball-Verein. Diese begleiten den gesamten Handball-Grundschulaktionstag, bringen Equipment, wie z.B. Handbälle oder Hütchen sowie handballerisches Know-how mit.

Das benötigte Equipment für den Handball-​Grundschulaktionstag ist abhängig von Ihrer Ausgestaltung des Aktionstags. Vieles finden Sie mit Sicherheit schon in Ihrer Sporthalle, fehlendes Handballequipment kann der Handball-​Verein mitbringen. Bitte sprechen Sie im Vorhinein ab, was benötigt wird und wer, was zur Verfügung stellen kann. Anbei finden Sie schon einmal eine Auflistung des Equipments für den Hannibal-​Pass und die Spielform Handball x 2:

 

Für die Erwärmung:

// 1 Handball in Größe 0 oder 1 für jedes Schulkind; alternativ ein (Soft-)Ball, der aufprellen kann.

 

Für den Hanniball-​Pass:

// 1 Handballtor 

// 22 Handbälle

// 2 Sitzbänke

// 2 Turnmatten 

// 3 kleine Turnkästen

// 2 Sprungkästen (Schwedenkästen) 

// 2 Gymnastik-Reifen 

// 4 (Fahnen-)Stangen

// 8 Markierungsplättchen

// 11 Hütchen (Pylone)

// Pro Station eine Stoppuhr o.ä.

Ja, alle Grundschulen, die sich anmelden, erhalten für die Umsetzung Materialien zugeschickt. Hierzu gehören u.a. Hanniball-Laufpässe und Hanniball-Punkte-Aufkleber (für die Anzahl gemeldeter Schüler), 1 x Broschüre „Handball-Grundschulaktionstag“, 1 x Broschüre „Handball im Sportunterricht“ und 1 Siegelaufkleber „Partnerschule“. Die Materialien werden an die bei der Anmeldung hierfür angegebenen Adresse mit genügend Vorlauf zu Ihrem Aktionstag geschickt.

Sofern Ihre Grundschule noch keinen kooperierenden Handballverein hat, sollten Sie vor der Anmeldung nach einem geeigneten Verein suchen und ihn direkt ansprechen. Hierbei kann z.B. der DHB Vereinsfinder hilfreich sein (Vereinsfinder | DHB.de). Sollte die eigene Suche nicht möglich oder erfolglos sein, kann dies in der Anmeldung angegeben werden. Ihr Handball-Landesverband koordiniert die Suche nach einem geeigneten Verein und stellt den Kontakt her. 

Gehen Sie als Handballverein proaktiv auf die Grundschulen in Ihrer Region zu und bieten die gemeinsame Umsetzung eines Handball-Grundschulaktionstags an. Sollte die eigene Suche nicht möglich oder erfolglos sein, geben Sie bei der Anmeldung an, dass Sie bislang keine kooperierende Grundschule haben, und Ihr Handball-Landesverband wird Sie bei der Suche und Kontaktaufnahme bestmöglich unterstützen.

Wir bitten Sie in diesem Fall mit Ihrem kooperierenden Handball-Verein einen neuen Termin zu finden und das zur Verfügung gestellte Material dann an dem neuen Termin einzusetzen. 

Für alle technischen Fragen rund um die Anmeldung steht Ihnen das Projektbüro DHB zur Verfügung. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Handball-Landesverband.

Projektbüro DHB

c/o PIE five Marketing Gesellschaft für Kommunikation mbH 

E-Mail: handball-grundschulaktionstag@dhb.de

Tel.: +49 2234 991 4 15 (erreichbar von Mo. - Fr. zwischen 10 und 12 Uhr)

 

Kontakt

Ihre Ansprechperson für den Grundschulaktionstag im Handball-Verband Berlin e. V.

Handball-Verband Berlin e. V.
Horst-Korber-Sportzentrum
Glockenturmstraße 3+5
14053 Berlin

Ansprechperson
Svenja Wiegandt
Telefon: 030 - 220 1384 22
E-Mail: wiegandt@hvberlin.de

Materialien

Sie suchen nach Ideen für den Sportunterricht oder das Vereinstraining und das auch noch nach dem Handball-Grundschulaktionstag? Sie möchten sich vorab schon einmal den Hanniball-Pass und Umsetzungs-Vorschläge für den Handball-Grundschulaktionstag anschauen? Hier haben wir viele spannende Materialien und Aktionen zusammengetragen und zum Download bereitgestellt.

Zum Download Bereich